X-FAB erhält AEO-Zertifizierung

Erfurt, Germany, Juli 30, 2009.

Die X-FAB Silicon Foundries Gruppe, die weltweit führende analog/mixed-signal Halbleiterfoundry, hat für ihre deutschen Standorte Erfurt und Dresden den Status des „Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten“ (AEO: Authorized Economic Operator) erhalten. Die vom Zoll verliehene und in allen EU-Mitgliedsstaaten anerkannte Zertifizierung weist X-FAB als zuverlässiges und vertrauenswürdiges Unternehmen aus, das die Anforderungen an Kontrollsysteme, Zahlungsfähigkeit, Rechtstreue und Sicherheitsstandards im internationalen Warenverkehr erfüllt. Mit dem Status des „Authorized Economic Operator Full“ hat X-FAB die höchstmögliche Einstufung erzielt und profitiert damit von Vereinfachungen beim Zollverfahren, Erleichterungen bei sicherheitsrelevanten Kontrollen sowie einer bevorzugten und vereinfachten Zollabfertigung.

„Wir freuen uns über die erfolgreiche AEO-Zertifizierung an unseren deutschen Standorten, in Erfurt sind wir sogar das erste Unternehmen, das als Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter zertifiziert wurde,“ sagte Dr. Manfred Riemer, COO der X-FAB- Gruppe. „Wir leisten damit nicht nur unseren Beitrag zur Absicherung der Lieferkette, sondern machen auch gegenüber unseren Kunden deutlich, dass Qualität und Integrität für uns an erster Stelle stehen.“