März 2007

ZMD geht Fabless: X-FAB übernimmt ZFOUNDRY

ZMD als Fabless-Company mit geplanten 20% Wachstum im Jahr 2007; X-FAB setzt Expansionskurs fort

 
März 2007

X-FAB steigert Umsatz 2006 um 22 Prozent auf 247 Mio. US-Dollar

X-FAB blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2006 zurück

 
Februar 2007

X-FAB erweitert die Unterstützung statistischer Modellierung von Analog/Mixed-Signal-Prozessen

Monte Carlo-Simulation und Schaltkreisoptimierung mit statistischen und „Worst-Case“-Szenarien ermöglichen stabile Designs mit hoher Fertigungsausbeute

 
November 2006

Erstes X-FAB Design Kit für modularen 0,18 um analog/mixed-signal Prozess Ende des Jahres verfügbar

XC018 Master Kit für Cadence unterstützt CMOS-Low-Power-Technologie, beschleunigt Entwicklungszeiten und reduziert Designrisiken

 
Oktober 2006

X-FAB startet RF-CMOS-Programm für Kommunikationstechnologien im Sub-Mikrometer-Bereich

Zweistufiges Programm mit 0,35 Mikrometer und 0,18 Mikrometer RF-CMOS-Prozessen erlaubt effiziente, kostengünstige Kombination von RF-CMOS

 
September 2006

Fusion von X-FAB Semiconductor Foundries und 1st Silicon rechtskräftig

Erfurt, Deutschland und Kuching, Sarawak, 06. September 2006: X-FAB Silicon Foundries N.V. gibt

 
August 2006

X-FAB mit Umsatzwachstum und Ergebnissteigerung im ersten Halbjahr 2006

Erfurt, Deutschland, 31. August 2006: X-FAB