Wissenswertes

X-FAB Semiconductor Foundries AG ist ein weltweit agierendes Halbleiterunternehmen mit Hauptsitz in Erfurt. X-FAB fertigt als sogenannte Foundry Siliziumwafer für analog-digitale integrierte Schaltkreise (mixed-signal ICs) im Kundenauftrag. Signale aus der realen analogen Welt, wie Licht, Temperatur oder Geschwindigkeit, zur digitalen Weiterverarbeitung aufzubereiten oder digitale Signale in analoge umzuwandeln, das ist die Aufgabe von mixed-signal Chips, auf die X-FAB sich spezialisiert hat. Mit der Entwicklung leistungsfähiger Halbleiterprozesse zur Fertigung von integrierten Schaltkreisen, einem umfangreichen Serviceangebot sowie erstklassiger technischer Unterstützung ist die X-FAB Gruppe zu einem weltweit führenden Unternehmen im Halbleitermarkt geworden.

 

Geschäftsmodell

Halbleiterhersteller (Foundry) für analog/mixed-signal Anwendungen und Spezialprozesse

Firmenstruktur

Die X-FAB Gruppe ist unter dem Dach der belgischen Holding X-FAB Silicon Foundries SE in Tessenderlo, Belgien, organisiert. Die Konzernzentrale befindet sich in Erfurt, Deutschland.

Fertigungsstandorte

Erfurt, Dresden & Itzehoe in Deutschland
Kuching, Sarawak, Malaysia
Lubbock, TX, USA

Mitarbeiter

ca. 2.400 weltweit

Technologien

1,0 bis 0,13 µm mixed-signal, CMOS und BiCMOS sowie spezielle langlebige SOI- und MEMS-Prozesse für Anwendungen in den Bereichen Automotive, Industrie und Medizin

Fertigungskapazitäten

ca. 72.000 acht Zoll äquivalente Waferstarts pro Monat

Dienstleistungen

Design kits, Designunterstützung, Technische Hotline, Prototypenfertigung